VU mit 2 eingeklemmten Personen

Datum: 16/04/2017 
Alarmzeit: 18:27 Uhr 
Art: THL 
Einsatzort: A3 Frankfurt Richtung Würzburg km 273 
Fahrzeuge: LF 16 (40/1), TSF-W (46/1), MTW (14/1) 
Weitere Kräfte: FF Helmstadt, FF Hettstadt, FF Neubrunn, KBI (WÜ-L 5), KBM (WÜ-L 7/1), Notarzt, Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Am Ostersonntag wurden mehrere Feuerwehren zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei eingeklemmten Personen auf die A3 alarmiert. Nach Eintreffen der ersten Kräfte am Unfallort kam die Rückmeldung, dass glücklicherweise keine Personen mehr eingeklemmt sind.

Die Einsatzkräfte sicherten die Unfallstelle ab und nahmen die ausgelaufenen Betriebsstoffe auf. Die First Responder der anwesenden Wehren unterstützten den Rettungsdienst bei der Versorgung der verletzten Personen. Nachdem die Unfallfahrzeuge von den Abschleppdiensten verladen und die Fahrbahn gereinigt war, konnten die Einsatzkräfte wieder abrücken.

Aufgrund des ausgedehnten Trümmerfeldes sowie für die Landung von zwei Rettungshubschraubern musste die Fahrbahn in Fahrtrichtung Nürnberg für die Dauer des Einsatzes komplett gesperrt werden.

Link zum Bericht auf Unterfranken Aktuell