Höhenrettung

Datum: 29/07/2022 um 8:37
Einsatzart: THL
Einsatzort: Roßbrunn
Fahrzeuge: LF 16 (40/1), TSF-W (46/1)
Weitere Kräfte: BF Würzburg, FF Greußenheim, FF Höchberg, FF Roßbrunn, KBM (WÜ-L 5/1), KBR (WÜ-L 1), Notarzt, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Um 8.37 Uhr wurden die Einsatzkräfte nach Roßbrunn alarmiert. Dort kam es in einem Asphaltmischwerk zu einem Arbeitsunfall in größerer Höhe. Dabei verletzte sich eine Person schwer am Fuß und konnte nicht mehr selbständig die Leiter absteigen.

Nach Erkundung der Lage und der Erstversorgung durch Rettungsdienst und Feuerwehr entschied man sich für eine Rettung mit der Drehleiter. Unterstützt wurden die Einsatzkräfte hierbei von der Höhenrettungsgruppe der Berufsfeuerwehr Würzburg. Mit vereinten Kräften konnte der Patient schließlich zügig zurück auf den sicheren Boden gebracht werden.

Nach ca. einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.