Coronavirus – aktuelle Informationen

Links zu wichtigen Informationsseiten

Unter folgenden Links sind die aktuellsten Informationen zu finden:


20.03.2020 vorläufige Ausgangsbeschränkung

Die Einsatzfähigkeit der Feuerwehren ist weiterhin uneingeschränkt gegeben!

16.03.2020 HVO-Dienst vorübergehend ausgesetzt!

Auf Weisung des Zweckverbandes für Rettungsdienst- und Feuerwehralarmierung setzen die Feuerwehren im Landkreis Würzburg den HVO-Dienst mit sofortiger Wirkung bis auf Weiteres aus.

Natürlich kommt bei einem (lebensbedrohlichen) medizinischen Notfall weiterhin der Rettungsdienst bzw. Notarzt wie gewohnt!

Hintergrund-Info:

Der HVO-Dienst ist in Bayern keine Pflichtaufgabe der Gemeinden, sondern eine freiwillige Leistung.

Der abwehrende Brandschutz und der technische Hilfsdienst hingegen sind sogenannte Pflichtaufgaben der Gemeinde. Diese bekommen im Rahmen der Corona-Epidemie jetzt Vorrang, nicht zuletzt um die Feuerwehren für den  #Katastrophenfall weiterhin einsatzbereit zu halten.

Die Einsatzfähigkeit für alle anderen Einsatzarten ist aktuell uneingeschränkt gegeben!

(Text mit freundlicher Genehmigung der FF Margetshöchheim)


14.03.2020 Ausbildungs- und Übungsdienst vorübergehend ausgesetzt, Termin zur Jugendwerbung am 26.03. entfällt

Aufgrund der aktuellen Lage bzgl. der Corona-Epidemie, finden vorerst bis zum 19.04.2020 keine Vereins- oder Übungsveranstaltungen statt.

Somit muss auch der Termin zur Jugendwerbung am 26.03.2020 leider auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Für weitere Informationen zur Jugendwerbung können Sie sich gerne per E-Mail an unseren Jugendwart wenden.

Aktion Putzmunter 2020

Auch dieses Jahr haben sich wieder freiwillige Bürgerinnen und Bürger sowie die Mitglieder Feuerwehr Uettingen an der Aktion „Putzmunter“ des Landkreises Würzburg beteiligt.

Diesmal jedoch mit einem neuen Teilnehmerrekord von insgesamt 56 Frauen, Männer und Kinder. So viele Helfer wie noch nie zuvor, fanden sich am Feuerwehrgerätehaus ein. Von 09.30 bis 13.00 Uhr wurden gemeinsam Straßen, Wege, Bach- und Waldränder von Unrat befreit.

Im Anschluss gab es für all die fleißigen Helfer noch eine deftige Brotzeit im Feuerwehrgerätehaus.

Voranzeige: 150 Jahre FF Uettingen

Ort: Aalbachtalhalle | Wilhelmine-Fey-Straße 1

Samstag 16. Mai 2020

19:00 Beginn mit der Aalbachthaler Jugendkapelle
19:45 Begrüßung der Gäste
Für Stimmung sorgt der Aalbachtal Express

Sonntag 17. Mai 2020

09:30 Festgottesdienst in der ev. Kirche
10:45 Totenehrung am Friedhof
11:00 Festbetrieb mit Spezialitäten
aus der Feuerwehrküche
13:30 Festzug (13:00 Aufstellung)
Zur Unterhaltung spielen Die Jungen Franken

Rahmenprogramm (So):

  • Fahrzeugausstellung
  • Zielwandspritzen
  • Hüpfburg
  • Stiefelzielwerfen mit Preisverleihung
  • Feuerwehr-Fotobus vom Fotostudio Schwab

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

 

Einsatzstatistik 2019

Im Vergangenen Jahr hatte die Uettinger Wehr wieder viele Einsätze zu bewältigen. Im Folgenden eine kleine Aufstellung unserer geleisteten Einsätze.

Einsatzarten:

First Responder (HVO) 25
Technische Hilfeleistung (THL) 30
Brand 9
Gesamt 64

Alarmierungsarten:

Sirene 31
Funkalarmempfänger (FAE) 22
Telefon / Sonstige 11
Gesamt 64

Personalaufwand:

Einsatzstunden Gesamt 706

Erfolgreicher Wissenstest der Uettinger Jugendgruppe

Mitte Oktober legten in Leinach 11 Feuerwehranwärterinnen und -anwärter aus Uettingen den Wissenstest der Stufen 1, 2 und 3 mit großem Erfolg ab.

Von den Jugendlichen wurde eine theoretische Prüfung mit allerlei Fragen zum Thema „Rettungskette – Notruf“ und teilweise eine praktische Prüfung in „Erste – Hilfe“ abverlangt.

v.l.n.r.: Jugendwart: Jarik Balling, Ferdinand Fischer, Nils Meckelein, Valentin Förster, Ben Meckelein, Fabrizio Stockmann, Colin
Labahn, Aileen Hemm, Julian Seubert, Emely Hemm, Evelyn Bauer, Ashley Hemm, Hilfsausbilder: Kai Beuschlein.

Atemschutzeinsatz – Zimmerbrand mit Rauchgasexplosion

Am 03.10.2019 fand der jährliche Tag der offenen Tür bei der Uettinger Wehr unter dem Motto „Atemschutzeinsatz – Zimmerbrand“ statt.

Bürgermeister Heribert Endres eröffnete beim Weißwurstfrühstück den Tag standesgemäß mit dem Fassbieranstich in der Fahrzeughalle. Am Mittag gab es dann verschiedene Leckereien aus der eigenen Feuerwehrküche sowie zum Kaffee leckere Kuchen und Torten.

Highlight des Tages waren zwei Vorführungen eines angenommenen Zimmerbrandes und dessen Bekämpfung durch Atemschutzgeräteträger. Zuvor konnten die Gäste anhand eines Modellhauses, einen echten Brandverlauf von Brandbeginn bis hin zu einer echten Rauchgasdurchzündung hautnah beobachten und erleben. Hierdurch bekamen die Besucher einen guten Einblick in die Tätigkeiten unserer Wehr bei der Brandbekämpfung.

Ein herzliches Dankeschön geht an die fleißigen Bäckerinnen und Bäcker für die leckeren Kuchenspenden sowie an alle Helferinnen und Helfer die an diesem Tag wieder tatkräftig in den Ständen und bei den Vorführungen mit angepackt haben.

THL-Leistungsprüfung 2019

Erfolgreiche Leistungsprüfung – Technische Hilfeleistung

Am Samstag, 27. Juli 2019 legten 19 Mitglieder der FF Uettingen die Leistungsprüfung „THL“ mit Erfolg ab. Unter der Aufsicht der Schiedsrichter Kreisbrandmeister Stefan Schmidberger, Heiko Menig und Ernst Dannler mussten sich die Teilnehmer zunächst verschiedenen Zusatzaufgaben wie theoretische und praktische Gerätekunde sowie der Beantwortung von Testfragen stellen.

Im zweiten Teil der Prüfung wurde ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person bei Nacht angenommen. Die Teilnehmer mussten hierbei in einer Gruppe mit 9 Personen den Aufbau und Inbetriebnahme aller zum Einsatz notwendigen Gerätschaften innerhalb einer vorgegebenen Zeit bewältigen. Damit dies möglichst effektiv gelingt sind die Aufgaben der einzelnen Trupps wie Aufbau der Verkehrsabsicherung, Sicherstellen des Brandschutzes und der Einsatz von Spreizer und Schere festgelegt.

hintere Reihe v. l.: 1. Kommandant Fabian Rößler, Florian Endres, Kevin Schebler, Pascal Sick, Simon Leimeister, Peter Hansen, Samuel Breitenbach, Chris Ulrich mittlere Reihe v. l.: Kreisbrandmeister Heiko Menig, 1. Bürgermeister Heribert Endres, 2. Kommandant Ralf Schick, Matthias Günzel, Melanie Fuchs, Vanessa Brandmann, Jarik Balling, Johannes Heunisch, Lars Hansen, Schiedsrichter Ernst Dannler, Kreisbrandmeister Stefan Schmidberger vordere Reihe v. l.: Daniel Roth, Matthias Krämer, Stefan Rothaug, Michael Schmidt, Stefan Meckelein, Dominik Ott

Bgm. Heribert Endres zeigte sich sichtlich erfreut über den guten Ausbildungsstand der Wehr und lobte das tolle Prüfungsergebnis sowie die Bereitschaft der Teilnehmer sich kontinuierlich fortzubilden.

Beim Durchgang der ersten Gruppe standen allerdings nicht nur die Uettinger Teilnehmer unter Beobachtung. Unser zuständiger Kreisbrandmeister Stefan Schmidberger wurde währenddessen von KBR Michael Reitzenstein als Schiedsrichter erfolgreich geprüft und bestätigt. Herzlichen Glückwunsch!