Vielen Dank!

Großzügige Spende der Sparkasse Mainfranken.

Die Freiwillige Feuerwehr Uettingen bedankt sich recht herzlich bei der Sparkasse Mainfranken für die großzügige Spende! Das Geld wird für notwendige Anschaffungen der HVO – Gruppe verwendet.

Bild: Elfriede Streitenberger

Aktion „Putzmunter“ des Landkreises Würzburg

Feuerwehr räumt auf!

Auch dieses Jahr haben sich wieder freiwillige Bürger und die Feuerwehr Uettingen an der Aktion „Putzmunter“ des Landkreises Würzburg beteiligt. 21 Frauen, Männer und Kinder fanden sich am Feuerwehrgerätehaus ein und haben von 09.30 bis 13.00 Uhr Straßen, Wege, Bach- und Waldränder von Unrat befreit. Im Anschluss gab es noch eine deftige Brotzeit im Feuerwehrgerätehaus.

Einsatzstatistik 2016

Im Vergangenen Jahr hatte die Uettinger Wehr wieder viele Einsätze zu bewältigen. Im Folgenden eine kleine Aufstellung unserer geleisteten Einsätze.

Einsatzarten:
First Responder (HVO) 45
Technische Hilfeleistung (THL) 40
Brand 9
Gesamt 94

Alarmierungsarten:
Sirene 32
Funkalarmempfänger (FAE) 44
Telefon / Sonstige 18
Gesamt 94
Personalaufwand:
Einsatzstunden Gesamt 741

Christbaumverkauf 2016

Christbäume zu verkaufen!

Unter dieser alljährlichen Aktion konnten Uettingens Einwohner ihren gemeindlichen Baum, auch dieses Jahr wieder am Feuerwehrgerätehaus erwerben. Gegen eine kleine Spende für die Jugendfeuerwehr wurde der Baum sogar bis vor die Haustüre geliefert.

Die traditionelle Christbaumverlosung fand im Anschluss an den Baumverkauf wieder im Feuerwehrgerätehaus statt. Auktionator Wilhelm Rippel versteigerte mit Leckereien bestückte Christbaumäste an die Höchstbietenden. Ast für Ast fand sich so ein neuer Abnehmer.

Die Freiwillige Feuerwehr Uettingen bedankt sich hiermit recht herzlich bei allen Gästen sowie bei den tüchtigen Helfern.

Wissenstest 2016

Feuerwehrjugend legt Wissenstest erfolgreich ab!

Am 04. November legten in Erlabrunn 6 Feuerwehranwärterinnen und -anwärter den Wissenstest der Stufen 2 und 3 mit großem Erfolg ab. Von den Jugendlichen wurde eine theoretische Prüfung mit allerlei Fragen zum Thema „Brandbekämpfung – Entstehung u. Verhinderung“ sowie eine praktische Übung mit einer Löschdecke abverlangt.

20161104_195611

v.l.n.r.: Ausbilderin Anna Kampert, Vanessa Brandmann, Elia Krude, Noah Schleßmann, Lars Hansen, Michel Weimer, Jarik Balling, Ausbilder Kai Beuschlein. Nicht im Bild: Jugendwart Dirk Stollberger

Tag der offenen Tür 2016

Unter dem Motto „Die historische Löschübung – 1866“ hatte die Wehr, wie gewohnt am 3. Oktober, zum Tag der offenen Tür geladen.

Bereits zum dritten Mal wurde die Veranstaltung mit einem zünftigen Weißwurstfrühstück begonnen. Zur Eröffnung des Festes übernahm Bürgermeister Heribert Endres standesgemäß den Festbieranstich. Zahlreiche Besucher folgten (trotz des schlechten Wetters) auch in diesem Jahr wieder unserer Einladung. So konnte die Wehr ihre Gäste mit Oktoberfestbier, Steckerlfisch und zahlreichen anderen Schmankerln bewirten. Als „Highlight“ für die Kleinen stand wieder eine Hüpfburg bereit. An unserem Informationsstand der über Rauchmelder Auskunft gab, konnten die Besucher sich fachgerecht über deren Einsatz im eigenen Heim erkundigen.

Ein herzlicher Dank geht an alle Kuchenspender und Helfer, sowie an die vielen Gäste für die Unterstützung und den Besuch bei Ihrer Feuerwehr.
Link zum Bericht der Mainpost
Link zu weiteren tollen Bildern von Mechtild Buck