Archive

Brand Mähdrescher

Erneut lautete die Alarmmeldung das ein Mähdrescher in Brand geraten war.

An der Kreisstaße WÜ11 zwischen Uettingen und Helmstadt sah ein Autofahrer auf Höhe der BAB3 eine starke Rauchentwicklung auf einem Feld. Der betreffende Abschnitt wurde von den Einsatzkräften kontrolliert. Hierbei wurde ein Mähdrescher gefunden der ein Feld aberntete. Es stellte sich heraus das die landwirtschaftliche Maschine dabei eine große Staubwolke verursachte.

Nach Rücksprache mit der Leitstelle konnten die Kräfte nach kurzer Zeit wieder abrücken.

Ölspur

Gemeldet war eine größere Verunreinigung der Fahrbahn.

Die Ölspur zog sich über mehrere Kilometer bis in den Ortskern von Helmstadt. Die Betriebsstoffe wurden von der Feuerwehr abgebunden. Die Straßenmeisterei kümmerte sich um die Reinigung der Straße.

 

Verkehrsunfall

Nach einem Verkehrsunfall mit 2 beteiligten PKW wurde in Absprache mit dem Rettungsdienst eine patientenschonende Rettung durchgeführt.

Die Einsatzstelle wurde abgesichert, ausgeleuchtet und der Verkehr umgeleitet.

Link zum Bericht auf Unterfranken aktuell

Ausgelaufene Betriebsstoffe

Zwischen Anschlussstelle Helmstadt und Helmstadt waren aus einem LKW Betriebsstoffe in geringer Menge ausgelaufen. Die Einsatzstelle wurde abgesichert  und Fachfirmen verständigt, die FF Uettingen musste nicht tätig werden.

LKW-Brand

Die Wehr wurde zu einem LKW-Brand auf die A3 gerufen. Die Alarmfahrt konnte kurz vor der Einsatzstelle abgebrochen werden. Es hatte sich lediglich um einen Kleinbrand gehandelt, welcher von den an der Einsatzstelle befindlichen Personen mit Getränkeflaschen abgelöscht werden konnte.

Rauchentwicklung Kindergarten

Gemeldet war Rauchentwicklung im Kindergarten Helmstadt.

Bei der Erkundung des Gebäudes konnte keine Rauchentwicklung mehr festgestellt werden. Nach wiederholter Kontrolle konnten die Wehren wieder abrücken.